Pharming

Bei Pharming-Angriffen werden die Internetbenutzer auf gefälschte Internetseiten umgeleitet. Der Begriff "Pharming" rührt von dem Umstand her, dass die Pharming-Betrüger eigene große Server-Farmen unterhalten, auf denen gefälschte Webseiten abgelegt sind. Ziel solcher Aktionen ist es in der Regel, Kreditkartendaten oder ähnliche sicherheitsrelevante oder vertrauliche Informationen zu stehlen.

Während beim Phishing der Anwender mit Hilfe einer gefälschten E-Mail auf eine falsche Internetseite gelockt wird, werden beim "Pharming" über vorhandene Sicherheitslöcher im Browser Originaladressen verändert, so dass der User selbst bei richtiger Angabe der Adresse (URL) auf einer gefälschten Internetseite landet.
 

Wegweiser_Startseite_de_klein
https://www.e-commerce-guide.admin.ch/content/ecommerce/de/home/sicherheit/pharming.html